Dessous-Stil ist nur etwas für mutige Mädchen

Der Dessous-Stil wird die mutigen Vertreter des schönen Geschlechts ansprechen, weil er Weiblichkeit, Kühnheit und Sexualität hat. Viele Hollywoodstars haben Sachen in diesem Stil, und du bist nicht schlechter! Schon heute kann die Garderobe einer Frau mit ein paar solcher Outfits aufgefüllt werden, aber zuerst müssen Sie einige der Merkmale dieses Stils verstehen.

Wie hat alles angefangen?

Der entfernte Vorgänger des Dessous-Stils – Das ist die Mode des 19. Jahrhunderts in europäischen Ländern. Dann zeichneten sich mit Spitzenelementen verzierte Baumwoll-Outfits durch besondere Luftigkeit und Leichtigkeit aus. Sie sind in zurückhaltenden Farben gehalten – Sahne, Pastell, Milch. Solche Kleidungsstücke konnten sich nur Personen aus adligen Adelsfamilien leisten, und jetzt werden solche Kleidungsstücke im Leinenstil von vielen Frauen gekauft. Wenn wir von einer moderneren Zeit sprechen, finden sich die ersten Skizzen dieses Stils in den kreativen Arbeiten des Designers J-. P. Gauthier. Wenig später kreierte Modeschöpfer Versachi eine ganze Kollektion im Leinenstil. So träumten viele Frauen in den 90er Jahren davon, solche süßen Kleinigkeiten zu erwerben.

Hauptfunktionen

Es wird kein Geheimnis für Sie sein, dass Kleidungsstücke in diesem Stil Unterwäsche sehr ähnlich sehen. Zur Herstellung von oft verwendeter Seide, Satin und Baumwolle. Alles ist weich und natürlich. Solche Outfits sind ohne verschiedene Borten, Zierelemente und Dekorationen in Form von Guipure und Spitze kaum vorstellbar. Das Farbschema des Leinenstils wird durch zartes Pastell, Rosa, Weiß, Elfenbein, Kaffee und Milch dargestellt. Obwohl andere Farben heute im Trend liegen, zum Beispiel helles Türkis, sattes Fuchsia, scharlachrote Farbtöne, tiefes Blau und Lila.

Typische Vertreter dieses Stils sind luftige Oberteile aus Spitze mit dünnen Trägern, Kleider, die wie Nachthemden aussehen und natürlich Korsetts aus Seide. Der offene Rücken und die Schultern sind erwünscht, denn auch die exponierten Körperpartien ergänzen den Dessous-Look. Es stimmt, Sie müssen sich an einige Regeln erinnern. Zuerst – Seien Sie sicher, dass Ihr nackter Körper der Umgebung ästhetisches Vergnügen bereiten wird. Zweitens - Es ist wichtig, auf der Grenze zwischen subtiler Erotik und vulgärer Offenheit zu bleiben. Um unangenehme Peinlichkeiten zu vermeiden, hier einige einfache Tipps.

Nutzungsregeln

Ein sexy schöner Look entsteht nur, wenn Sie lernen, Artikel im Dessous-Stil mit Outfits anderer Stile zu kombinieren. Nehmen Sie zum Beispiel ein weißes Spitzentop. Es kann mit allen Elementen der Garderobe kombiniert werden und sieht ziemlich beeindruckend und sogar erotisch aus. Stellen Sie sich vor, Sie tragen enge Jeans, ein weißes Top, Stöckelschuhe mit einer Clutch in Ihren Händen. Würde so ein Abendlook die umstehenden Männer nicht in den Wahnsinn treiben?

Es ist ziemlich einfach, ein Spitzenoberteil in ein Kleidungsstück im Bürostil zu verwandeln. Dazu eine modische Jacke drüber und voila! Verwenden Sie Röcke und Hosen als Unterteile, um den Business-Dresscode einzuhalten. Kombinieren Sie dieses Top mit einer leichten Strickjacke für einen entspannten Freizeitlook, der sich hervorragend zum Einkaufen, für gesellige Zusammenkünfte, romantische Dates oder einfach nur für einen Spaziergang im Park eignet.

In der heißen Sommerzeit werden leichte Spitzenoberteile einfach unverzichtbar. Sie können sie ganz einfach mit stylischen Caprihosen oder süßen Shorts, bequemen Sandalen oder Ballerinas kombinieren. Großer Schmuck (Edelsteine, Fimo) verleiht dem Bild einen hellen Akzent.

Oberteile im Korsettstil sind ein klassisches Stück für einen Abendlook. Stilvolle Haremshosen und High Heels sind eine wunderbare Ergänzung zu solchen Oberteilen. Die Kombination mit bodenlangen Röcken wird nicht weniger spektakulär, da das Korsett die Brust anhebt und Überschüsse entfernt. In diesem Outfit wirst du eine uralte Göttin sein, die gerade vom Olymp herabgestiegen ist.

Ergänze deinen Look mit Dessous-Artikeln und erhalte Originalität, Raffinesse und Weiblichkeit in einer Flasche. 

[Produktaktion="101" limit="9"]

Teilen: